Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator auf Baustellen - SiGeKo -

 

Gemäß der Baustellenverordnung ist eine Vorankündigung der Baumaßnahme an die zuständige Behörde zu stellen, ein geeigneter Sicherheits-/Gesundheitsschutzkoordinator zu bestellen, ein Sicherheits-Gesundheitsschutzplan auszuarbeiten, der auch während der Bauausführung zu überwachen ist und eine Unterlage für spätere Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten zu erstellen. 

Unsere ausgebildeten Koordinatoren übernehmen diese verantwortungsvollen Aufgaben für Sie und beraten in allen Belangen des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes bis zur Übergabe des Bauwerkes.

 

Beispielhaft seien hier aufgeführt:

 

  • Erstellung der Vorankündigung

  • Einsatz von ausgebildeten, geeigneten  Sicherheits- /Gesundheitsschutzkoordinatoren in der Planungsphase und in der Ausführungsphase

  • Ausarbeitung eines Sicherheits- /Gesundheitsschutzplanes (SiGe-Plan)

  • Erstellung einer Unterlage für spätere Instandhaltungsarbeiten.

  • Sollten Sie unsicher sein, ob die Baustellenverordnung für Sie zutrifft, empfehlen wir einen Blick auf die Aktivitäten nach der Baustellenverordnung.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns.

​© Copyright ABD Depner GmbH

Folgen Sie uns auf Facebook